FarRail Tours Blog

Eisenbahn-Abenteuer weltweit. Railway Adventures Around the World.
Options:

Archive for August, 2012

Brazil: EF Perus-Pirapora

Report by James Waite The 60cm gauge EF Perus-Pirapora is situated just north of Sao Paulo. This used to be a busy line whose main function was to transport limestone from quarries at Cajamar to the old cement factory near Perus, around 15kms away. I called in there during my 1977 visit to the country […]

Locos at El Maiten & Ing Jacobacci

In response to the request from Graham Roose here is what I found out during the tour in March El Maiten – there were 3 Baldwins in and around the works, according to our guide Luiz these were 1,6 & 16. This would align with locos that have been reported as working in the last […]

We tried our luck an a third afternoon again. Meanwhile they had 3,000 tons of cane in the yard. Anyhow the cut cane needed to be brought to the mill. Initially they wanted to serve two fields, but they cancelled one field and only went to the field where they started cutting the day before. […]

Die Mühle arbeitete normal, der Zugverkehr war unverändert und die Lokomotiven gehören weiterhin zu den schönsten auf Java. Vormittags sahen wir vier Dieselloks (11, 12, 13, 14) und zwei Dampflokomotiven (1 und10) im Einsatz, nachmittags zwei Dieselloks und drei Dampfloks (1, 2 und 10). Nr. 9 stand kalt vor dem Schuppen, alle anderen Maschinen im […]

Die Mühle hatte große technische Probleme und lief nicht mit voller Leistung. Dadurch fuhren auch weniger Züge, als geplant. Vier Maschinen sind für die Feldarbeiten vorgesehen, dazu noch drei Dieselloks, die zu den weiter entfernten Punkten im Netz fahren sollten. Unter Dampf waren die Lokomotiven 3, 6, 7, 9, 10 und 11. ***** The mill […]

Sragi bleibt ein verlässlicher Posten in Sachen Dampf. Sieben Maschinen standen unter Dampf, sechs davon mühten sich mit Leerzügen und dem Schieben beladener Züge. Nr. 17 hat man eine himmelblaue Rauchkammertür verpasst. Mit 100 Jahren darf man sich so eine Punkerfrisur durchaus noch erlauben … ***** Sragi is still a highlight of a Java visit. […]

Das Museum Ambarawa ist bis zum Ende der Renovierung im Oktober 2013 geschlossen. Glücklicherweise ist aber die Strecke nach Bedono befahrbar. Man hat derzeit nur eine betriebsfähige Lokomotive: B25 03. B25 02 erwartet kleinere Reparaturen, und B51 12 war bei weitem nicht fertig gestellt. Diese Maschine sollte ihre erste Probefahrt im Januar 2012 absolvieren … Aber […]

Als wir hier ankamen, tat sich in der Mühle nicht viel. Man hatte mit Lecks und anderen Unzulänglichkeiten zu kämpfen. Es gab keinerlei Verladetätigkeiten. Die Nachmittagsschicht fuhr die Züge aus dem Reserve-Abstellbahnhof auf die Mühlen-Zufuhrgleise und war damit gegen 16.30 Uhr schon wieder fertig. Dann wurden die beiden Dieselloks DVI und D14 sowie die Dampflok […]

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die zerstörten Mühlen bei Yongyakarta durch diese neue Mühle ersetzt. Sie nahm 1955 den Betrieb auf. Die fünf Mahlwerke werden durch amerikanische Dampfturbinen angetrieben. Für die 750 mm-Bahn kaufte man 17 Diesellokomotiven vom Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg, die alle noch vorhanden sind. Die Fabrikschilder der Dieselloks wechselten öfter mal das […]

Bei unserem Besuch standen nur zwei Lokomotiven im Einsatz, Nr. 5 und Nr. 11. Daneben führen zwei Dieselloks die Leerwagen herum und erledigten den Verschub in der Mühle. Die beiden Dampfloks fuhren sehr häufig hin- und her, immer wieder an der Grenze der Adhäsion. Im Schuppen stand die betriebsfähige Nr. 16 und die üblichen Wracks. […]

Nr. 3 ist zur Reservelokomotive degradiert worden und wird nur noch gelegentlich eingesetzt, wenn nicht genügend Diesellokomotiven verfügbar sind. Das Problem der Strahlpumpe für Nr. 6 konnte noch immer nicht gelöst werden – aber nach dem Erfolg der feuerlosen Lokomotiven in Pagottan möchte man auch Nr. 6 in eine feuerlose Lokomotive umbauen. Nr. 6 ist […]

Ofensichtlich ist man mit den feuerlosen Lokomotiven zufrieden. Allerdings braucht man nunmehr bei schon etwas gesunkenem Kesseldruck zwei und mitunter auch drei Maschinen, um die beladenen Züge in die Mühle zu schieben. Dadurch ergeben sich mehr Fahrten über den Bahnübergang – und damit auch mehr fotografische Möglichkeiten. Neben den feuerlosen Lokomotiven 6, 7 und 8 […]

Keine Neuigkeiten von hier: man fährt weiter auf verschlissenen Schienen mit Lokomotiven, die bessere Zeiten erlebt haben und Personal, das nur noch wenig Ahnung davon hat, wie man eine Dampflokomotive bedient. Aber schön war es trotzdem wieder … ***** No news from here: they linger on with some charter trains on worn rails with locomotives […]

Schlechte Neuigkeiten von Rejosari: der Dampfeinsatz ist zu Ende! Die Lokomotiven 6, 7 und 10 werden nur noch als Reserve vorgehalten. Im Einsatz sind meist zwei kleine und eine große Diesellok. Die Entscheidung fiel aufgrund der zu geringen Bagasseproduktion der Mühle. Man muss selbst für die stationären Kessel Feuerholz zukaufen. Die Farbgebung der drei Reserveloks […]

Login